gefunden werden

ohne Werbung

SEO aus Köln

In drei einfachen Schritten!

Die wichtigsten Kriterien für SEO (search engine optimization)

Eine Webseite kann in vielerlei Hinsicht für Suchmaschinen optimiert werden. Wo es früher möglich war lose Suchbegriffe irgendwo auf der Webseite oder im Code zu verteilen, ist es mittlerweile so, dass die Suchmaschinen-Betreiber beziehungsweise deren Algorithmen die Webseite so ansehen, wie es ein Mensch tun würde.

 

Unter anderem aus diesem Grund gibt es sehr viele Aspekte, aus denen sich die Suchmaschinenoptimierung (SEO) zusammensetzt. Die folgenden Kriterien sind hierbei für die Suchmaschinen am wichtigsten:

SEO-Maßnahmen, die selber durchgeführt werden können

1. Am Anfang steht das Finden der Suchbegriffe

Auf der Seite SEO-Suchbegriffe finden wird erklärt, wie die passenden Suchbegriffe herausgefunden werden können.

2. Jetzt können die Texte nach SEO-Kriterien optimiert werden

Auf der Seite SEO-Texte wird erklärt, in welcher Weise die Suchbegriffe in die Texte der Seite eingearbeitet werden können.

3. Nachdem die Texte optimiert sind, kommen die Backlinks an die Reihe

Auf der Seite Backlinks für SEO wird erklärt, was Backlinks sind und wie diese gesetzt werden können.

SEO-Maßnahmen, die vom Entwickler durchgeführt werden sollten

Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten

Google überprüft, ob die Seite für Mobilgeräte angepasst ist, die Schriften groß genug dargestellt werden und die Links weit genug auseinander stehen, damit sie gut über einen Touchscreen antippen werden können.

Geschwindigkeit

Um die Geschwindigkeit einer Webseite zu ermitteln hat Google das Tool "PageSpeed Insights" entwickelt, welches hier aufgerufen werden kann. Mit diesem Tool kann ermittelt werden, welche Faktoren eine Webseite ausbremsen. Ein Wert von über 90 für die mobile und die Desktop-Version sollte angestrebt werden.

strukturierte Daten

Wenn strukturierte Daten auf der Webseite verwendet werden, kann Google leicht erkennen welcher Text auf der Webseite die Adresse ist, was Produkte sind usw.. Hier gibt es weitere Infos zu strukturierten Daten und deren Relevanz für SEO.

Benutzerfreundlichkeit

Google ermittelt bspw. welche Farbe die Schrift auf einer Webseite und welche Farbe dessen Hintergrund hat. Wenn beide Farben zu wenig Kontrast zueinander aufweisen, die Schift also nicht so gut lesbar ist, hat das negative Auswirkungen.

SEO kurz erklärt