Responsives Webdesign

Ein Webdesign, dass sich der Bildschirmgröße anpasst.

Während bei einem Katalog oder einem Flyer das Layout einmal gesetzt wird und dann für immer so bleibt, müssen die Inhalte bei einem Webdesign auf verschiedenen Geräten gut aussehen. Das die Inhalte auf einer Armbanduhr angezeigt werden ist zwar eher unwahrscheinlich, aber möglich. Sich eine Webseite auf einem Telefon anzusehen ist Standard. Aus diesem Grund muss sich ein Webdesign auf alle Bildschirmgrößen dynamisch einstellen.

Dies muss für alle Elemente im Webdesign individuell geregelt werden. Wo es bei Elementen, die lediglich aus Text und Bild bestehen relativ einfach ist, Text und Bild werden schlicht untereinander gesetzt, wird es bspw. bei einem Text auf einem Bild schon schwieriger. Hier muss inhaltsabhängig entschieden werden, welche der vielen denkbaren Möglichkeiten zum Einsatz kommen soll.

  • Text wird unter oder über das Bild gesetzt.
  • Das Bild wird beschnitten, sodass nur noch ein schmaler Streifen des Bildes zu sehen ist, worauf sich dann der Text befindet.
  • Es wird nur ein Teil des Textes angezeigt und der Rest ist über einen Link erreichbar.
  • Das Bild wird als Texthintergrund gesetzt.
  • usw.